Am Ende wird’s doch „nur-der-VfL“

34. Spieltag

Knapp, aber verdient: Der Tabellenführer des 33. Spieltags verteidigt seine Pole Position auch im Massensprint der Schlussrunde der Bundesliga-Saison 2021/22. Dass Hertha ihn die Relegation muss, hat ihn nicht überrascht – ebenso wenig wie unseren Tagessieger.

Der Champ wird erst in einem dramatischen Finale am letzten Spieltag gekürt. Von so viel Spannung kann die Bundesliga seit Jahren nur noch träumen, beim Opel Post-Tippspiel gehört sie längst zum Markenkern. Und der Sieger im Massensprint der Saison 2021/22 heißt: „nur-der-VfL“! Er hat seinen knappen Vorsprung, mit dem er sich vor einer Woche an die Spitze gesetzt hatte, auch in der Schlussrunde verteidigt, mit starken 19 Tagespunkten.

Die hat er auch gebraucht, denn die Ausschüttung der 24 Bonuspunkte zum Saisonabschluss hätten nicht gereicht. Seine Verfolger nämlich sicherten sich ebenfalls allesamt mindestens 20 Zähler aus diesem Topf. „Nur-der-VfL“ brauchte also auch die drei Punkte mehr aus der Tageswertung, um Vize „koestth“ hinter sich zu lassen.

 Und falls das „VfL“ in seinem Nutzernamen seine Sympathien für den VfL Bochum bekunden soll, darf sich unser Champ gleich doppelt glücklich schätzen. Denn der nur schmal budgetierte Ruhrpott-Klub schließt als Aufsteiger auf einem hervorragenden 13. Platz, das hätte ihm vor der Saison wohl kaum jemand zugetraut. An dem Erfolg ändert auch die finale 2:3-Niederlage bei Union Berlin nicht. Die „Eisernen“ dürfen ebenfalls feiern: Sie schafften gemeinsam mit dem SC Freiburg der Sprung in die Europa League, dem Wettbewerb, in dem die Frankfurter Eintracht am kommenden Mittwoch in Sevilla im Finale steht.

„Mainzer“ und „Max“ punkten nochmal richtig

Tagessieger gab es am finalen Spieltag natürlich auch, und die punkteten sogar richtig: Sowohl „Mainzer“ als auch „Max“ holten 25 Zähler, wobei die bessere Platzierung in der Tageswertung den „Mainzer“ zur Tagessieger kürt. Ihnen folgt mit 23 Tagespunkten der „Laeufer9“ aufs Treppchen.

Interessant: Für unsere Tagesbesten und für unseren neuen Champ fiel die letzte große Entscheidung, die der 34. Spieltag zu bieten hatte, nicht überraschend zu sein. Alle sagten sowohl den Stuttgarter Sieg über Köln sowie die Niederlage der Berliner Hertha in Dortmund voraus. So dass die Hertha nun gegen den Tabellendritten der Zweiten Liga in die Relegation muss. Und der heißt Hamburger SV. Zwei Großklubs im Kampf um eine Zukunft in Ober- oder Unterhaus, und Hertha-Trainer Felix Magath kehrt an den Ort zurück, an dem er als Aktiver einst seine größten Erfolge feierte. Da sind Emotionen drin.

 Unsere Gewinner des 34. Spieltags

  1. Mainzer
  2. Max
  3. Laeufer9

Tippen und gewinnen

Die Nummer 1 heißt „001“

Für die Kür unseres Monatssiegers April haben wir auch den 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga in die Auswertung miteinbezogen. Denn immerhin sieben der neun Partien dieses Runde gingen noch im abgelaufenen Monat über die Bühne. Was wiederum bedeutet, das erstmalig in unserem Tippspiel die Ergebnisse von fünf Runden aufsummiert werden, um einen Monatssieger zu bestimmen.

Und auf Rang 1 dieses Rankings findet sich wieder mal einer, der in den einzelnen Spieltagsauswertungen nie vorne dabei war, doch das für uns ja nichts Neues. „001“ heißt der Glückliche auch noch. So darf er sich nun zurecht nennen. Ihm folgen mit „Bomber“ und „wheld“ zwei, die schon öfter bei uns auf dem Treppchen standen. Der Punkteschnitt von „001“ – 13,4 Zähler pro Spieltag – ist für einen Monatssieger dagegen nicht so berauschend, da waren seine Vorgänger besser. Aber wie pflegen Fußballtrainer nach weniger überzeugenden Siegen zu sagen: „Hauptsache, gewonnen“.

Die Monatssieger erhalten jeweils ein von den Spielern unterschriebenes Heimtrikot und einen BVB-Ball.

„Derballistrund“ siegt im März, „Joe1402“ im Februar, „Yogi“ ist Januar-Champ, „Bembel_BLITZ“ hat sich den Titel des Monatssiegers im Dezember gesichert. „sepplundbaerli“ ist November-Champ, „Hubert.t“ hat den Titel des „Monatssiegers“ im Oktober errungen. Der September-Sieger ist Tippspieler „miasanmia“, im August holte sich „Glücki“ den Monatssieg.

Und für den Sieger der Hinrunde und der Rückrunde gibt es jeweils zwei Tickets für ein Heimspiel des BVB im Signal Iduna Park. Alle Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

 
 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Bundesliga-Tippspiel 2021/22 von der Opel Automobile GmbH, Bahnhofsplatz 1, 65423 Rüsselsheim am Main, Deutschland als Verantwortlicher wie nachfolgend näher beschrieben, verarbeitet.
Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 (1) (b) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).
Wir als Verantwortlicher verarbeiten die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten für die Administration Ihrer Teilnahme und zur Durchführung des o.g. Gewinnspiels:
Daten (Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *): E-Mail-Adresse*, Name*, Vorname*, Tippernamen*
Die als Pflichtfeld gekennzeichneten Daten sind zur Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
In der Regel werden die Daten eine Woche nach Teilnahmeschluss gelöscht, im Falle des/r Gewinner/s werden die Daten aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre aufbewahrt.
Empfänger Ihrer Daten
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke an die jeweils beauftragten Servicedienstleister und im Falle des Gewinns auch an involvierte Dritte (Eventagentur) um die Bearbeitung zu unterstützen. Insbesondere übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an den folgenden Serviceprovider: Kicktipp GmbH, Königstraße 9, 40212 Düsseldorf.
Weitere Informationen über Ihre datenschutzbezogenen Rechte und unsere Kontaktdaten finden Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Alesse Online
Buy Flonase
Buy Serevent without Prescription
http://allergyremediesonline.org/zyrtec/